Chronologie eines total verkorksten Vorhabens

Chronologie eines total verkorksten Vorhabens

Nach eineinhalb Jahren Vorbereitung, einem Wohnmobil, das zehn Monate in der Werkstatt stand, einem immensen körperlichen und seelischen Kraftakt (und auch einer großen finanziellen Belastung) stehen wir in Leverkusen statt in Lappland. Was will uns das alles mitteilen?

100 Tage Reisen – unsere Zwischenbilanz

100 Tage Reisen – unsere Zwischenbilanz

Wegen eines Krankheitsfalls in der Familie sind wir in Deutschland. In ein paar Wochen und nach dem Innenausbau unseres Wohnmobils soll es wieder losgehen. Wir nutzen die Zeit, um nachzuforschen: Haben diese 100 Tage Reise etwas bewegt? Unser Fazit: Sabbaticals gehören in jeden Arbeitsvertrag und auch die rigorose Schulpflicht sollte überdacht werden.

Vorweihnachten auf Kythera

Vorweihnachten auf Kythera

Was machen die eigentlich?

Ganz ehrlich, nicht viel. Und das ist genau der Luxus, den wir uns hier leisten. Wir machen Winterspaziergänge im T-Shirt, entdecken joggend die Dörfer der Umgebung…

Kalí merá Kythera

Kalí merá Kythera

Wir haben unser Vanlife gegen ein postkartenreifes Ambiente auf Kythera eingetauscht. Die kleine griechische Insel, die die meisten auf der Anfahrt nach Kreta links liegen lassen, ist jetzt unser Zuhause. Nur für begrenzte Zeit, versteht sich. Den T3 dauerhaft gegen ein Haus eintzuauschen wäre ja auch ein Frevel, oder?

Balkan halt

Balkan halt

Auf Landstraßen durch Serbien, Kroatien, Bosnien bis nach Montenegro. Und das an einem regnerischen Wintertag. Depristimmung garantiert.

Vom Tag, als alles schief lief

Vom Tag, als alles schief lief

Kaum zu glauben: Tappi wird angefahren, Tappi beißt Andi, wir steigen über Zäune in Nachbars Farm ein, lernen im Hauruck-Verfahren Ziegen melken, fürchten uns vor angeketteten Hofhunden und werden zum guten Schluss noch vom Nachbarn mit dem Traktor aus dem Sand gezogen. Alles an einem Tag.

Budapest – es ist saukalt und regnet

Budapest – es ist saukalt und regnet

23. Oktober 2017 Es ist saukalt. Wir stehen als allerallerletzte Besucher für dieses Jahr auf dem Campingplatz „Ave Natura“ in Budapest. Meine Finger sind so kalt, dass ich nur noch mit zwei von denselben tippen kann. Die Kids sind mit Andi im Bus und...

8. und 10. Oktober – Eisenach – Weimar

8. und 10. Oktober – Eisenach – Weimar

8. Oktober 2017 bsi 10. Oktober – Parkplatz Eisenach Ist das bei Euch auch so? Wir nehmen uns etwas vor und es läuft anders als geplant. Endlich einmal aber kann ich sagen: Es läuft, es passt, so wie es ist. Gestern hatten wir einen absolut tollen Tag....

4. bis 6. Oktober – Die ersten Tage

4. bis 6. Oktober – Die ersten Tage

4. Oktober 2017: Nach dem Tag der Deutschen Einheit kam unser "Tag der großen Freiheit". Abfahrt. Bus fertig, Haus ausgeräumt, alles gepackt. Fahrt zu meiner Ma nach Köln zum Verabschieden und dann weiter zu Andis Eltern, wo wir geblieben sind, weil es zu...